ORISHAS
ORIGEN TOUR 2020


06.02.2020
07.02.2020
08.02.2020
10.02.2020
11.02.2020
12.02.2020
14.02.2020
KÖLN – Carlswerk
STUTTGART – Im Wizemann
MÜNCHEN – Muffathalle
BERLIN – Metropol
HAMBURG – Fabrik
HANNOVER – Capitol
NÜRNBERG – Löwensaal
Stacks Image 254907

ORISHAS
Origen Tour 2020

The return of the legendary Jedi or Buena Vista Rappers.
Read more…

No, this isn’t about “Star Wars”, more about sounds that collide and merge coherently in the end.


Cigars and coolness – no other group unites culture and music quite like the famous visionaries Orishas from Cuba. Just with their name – Orishas are gods of the Santeria Religion – the group sets an example for unity, since catholic traditions and African rites are brought together peacefully in the Santeria belief.


The Orishas proof that Hip Hop doesn’t necessarily have something to do with Bling-Bling and superficial lyrics about certain behinds, but can be innovative and sophisticated. Reunited in 2016 after a longer hiatus the group still combines Rap and Hip Hop with Latin and Cuban folklore. Beats and rhymes in a perfect symbiosis with Son or Bolero. In combination with a wide range of lyrical topics it forms their unique sound with Latin flair, rightfully honored with a Latin Grammy in 2004. Their German tour in 2017 sold out in several cities and now they are back for more, bigger and better than ever!


With their 1999 debut “A Lo Cubano” they already got a lot of international attention and acceptance. Such an innovative combination of Cuban beats and rather American-like flow hasn’t been there before. Thanks to the huge success in Cuba, the album was released internationally and left its marks around the globe. Since then, six more LPs have been published, their latest release “Gourmet” (2018) still resonates sustainly. Roldán González Rivero, Yotuel Romero Manzanares and Hiram Riveri Medina are back on the German stages ready to deliver their signature intelligent rhythms and rhymes with a touch of Cuba, not holding back on critical topics.


Even personally invited by Fidel Castro, the group has put Latin Hip Hop on a new national and international level.


Their concerts are pure lust for life, universally suitable for every music lover due to the cross of cultures and music. Be ready to sweat and dance to the tropical beats!


After the show it is time for a small glass of rum and a cigar to metaphorically end your short trip to Cuba, but it is no must. Simply dwell in the music once more, which is enough of a tasty experience, but don’t forget to traditionally sacrifice the first drop to the Orishas.


The inventors of Hip-Latin or Cuba-Hop are back and still improving their style after all these years. Dancefloor, Traditional, Salsa-Rhythms, Latin-Grooves and Hip-Hop Beats paired with polished lyrics – Phenomenal!


Stacks Image 254899

ORISHAS
Origen Tour 2020

Die Rückkehr der legendären Jedi-Ritter bzw. Buena Vista-Rapper.
Mehr lesen…

Nein, es geht hier nicht um „Star Wars“, sondern eher um Sounds, die aufeinanderprallen und sich am Ende stimmig vereinigen.

Cigars und Coolness – keine andere Truppe bringt Kulturen und Klänge so stimmig zusammen wie die famosen Fusionäre Orishas aus Kuba. Allein schon mit ihrem Namen – Orishas sind Götter im Santeria-Glauben – setzt die Ausnahmetruppe ein Zeichen der Vereinigung, denn im Santeria werden katholische Praktiken und afrikanische Riten friedlich in einer Religion zusammengebracht.

Orishas zeigen, dass Hip-Hop nicht unbedingt etwas mit Bling-Bling und oberflächlichen Texten über große Oberflächen (Hinterteile) zu tun haben muss, sondern dass es auch organisch, innovativ und anspruchsvoll geht. Die nach einer vorübergehenden Auszeit 2016 wiedervereinigte Erfolgsformation kombiniert auch heute noch Rap und Hip-Hop mit lateinamerikanischer und kubanischer Folklore. Beats und Rhymes ergänzen sich dabei hervorragend mit Son oder Bolero. Im Verbund mit differenzierenden Texten ergibt das extrem coole Sounds mit Latin-Flair. Vollkommen zurecht wurde Orishas 2004 ein Latin-Grammy verliehen. Schön, dass sie zurück sind! Die 2017er-Tour war in vielen Städten ausverkauft und jetzt wird nachgelegt. Größer, exklusiver UND besser!

Bereits mit dem 1999er-Debüt „A Lo Cubano“ erreichte man internationale Aufmerksamkeit und sorgte für Staunen, aber auch für große Akzeptanz. Eine derartige Kombination von kubanischen Beats und eher amerikanischen anmutenden Flow hatte es so noch nicht gegeben. Novum und Innovation zugleich! Dank des Erfolges in der Heimat konnte die Scheibe auch international veröffentlicht werden und ihre globalen Spuren hinterlassen. Sechs weitere Longplayer hat die Band bis heute veröffentlicht, die aktuellste Scheibe „Gourmet“ von 2018 hallt immer noch nach(haltig). Roldán González Rivero, Yotuel Romero Manzanares und Hiram Riveri Medina gehen jetzt auch endlich wieder live an den Start, um mit anspruchsvoll chilligen und kubanischen Klängen zu begeistern. Auch inhaltlich liefern sie mit mitunter kritischen Beobachtungen über die Heimat hochwertig ab.

Noch zu Lebzeiten von Fidel Castro wurde die Band sogar vom damaligen Regierungschef persönlich empfangen. Latin-Hip-Hop war auf einer anderen Stufe von nationaler und internationaler Bedeutung angekommen.

Konzerte des tollen Trios sind dabei pure Lebensfreude und voll von Körperlichkeit. Es wird gegroovt, gerappt und getanzt was geht. Schweiß und Sound im Überfluss! Aufgrund des kultur- und klangübergreifenden Ansatzes sind Orishas universell gültig und für jeden Musikliebhaber vorbehaltlos geeignet.

Und nach den Shows dann ein kleines Gläschen Rum und eine Zigarre, um metaphorisch aus Kuba zurück bzw. vom gerade erlebten wieder runterzukommen. Muss aber nicht sein, ist die Musik doch schon Geschmackserlebnis genug. Oder auch schon vor den Konzerten, denn in Kuba ist es Brauch den ersten Tropfen den Göttern zu opfern.

Die Erfinder des Hip-Latin oder Cuba-Hop Orishas sind wieder da und perfektionieren ihren Style immer noch weiter. Dancefloor, Traditionelles, Salsa-Rhythmen, Latin-Grooves und Hip-Hop-Beats versehen mit nachdenklichen Lyrics – Herausragend!

Stacks Image 254540

Die Bahn ist Mobilitätspartner von PaCo!
Mehr lesen...

Anreise mit der Bahn
Nutzen Sie zur Anreise zu den Konzerten die Bahn: Bequem, entspannt und ohne Parkplatzsorgen – außerdem gut für die Umwelt! Genießen Sie die Fahrt besonders mit unseren neuen, klimatisierten Zügen. Auf fast allein Bahnstrecken haben Sie mindestens einen Stundentakt.

Ideales Ticket für die Shows – das Länder-Ticket
Mit dem Länder-Ticket können Sie den jeweiligen Stadtverkehr (Straßen- und U-Bahnen, Busse,…etc) gratis nutzen!
Reisen Sie gemeinsam an – da man kann sich bereits bei der Fahrt auf das Konzerterlebnis einstimmen!

Ermäßigungen für Bahnfahrer
Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen.


Günstige Ticketmöglichkeiten

Länder-Ticket
Gilt Mo - Fr ab 9 Uhr, Sa oder So rund um die Uhr für Gruppen (sowohl für 1. und auch für 2. Klasse erhältlich) bis zu 5 Personen in allen Nahverkehrszügen innerhalb Bayerns.
www.bahn.de/laender-ticket


Quer-durchs-Land-Ticket
Einen Tag lang deutschlandweit (Mo bis Fr von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, an bundeseinheitlichen Wochenfeiertagen und am Wochenende bereits ab 0 Uhr) unterwegs in allen Regionalzügen in der 2. Klasse. Für Einzelpersonen und Gruppen bis 5 Personen.
www.bahn.de/qdl

Mehr unter www.bahn.de/regional

Stacks Image 254254
Stacks Image 254384
Stacks Image 254381
Stacks Image 254392
Stacks Image 254395

PR & Marketing
Luka Schwarzlose
Luka@pa-co.eu • +49 89 454545 400

download press kit

Stacks Image 254504
Stacks Image 254563
Stacks Image 254508